· 

Missverständnis zwischen Hund und Mensch

Darf ich vorstellen? Das ist Watson. ūüėć

 

Heute möchte ich nicht auf seine körperlichen Beschwerden eingehen, sondern mit euch etwas teilen, was mich sehr beschäftigt:

Watson ist noch ein junger Hund, der ein √ľberm√ľtiges Wesen hat und sich (noch) nicht so gerne anfassen l√§sst. Tut man dies dennoch, so probiert er uns Menschen mit seinem Maul (ohne Einsatz der Z√§hne) davon abzuhalten.¬†

Dieses Verhalten wurde jedoch leider schon öfters als aggressiv eingestuft, was ABSOLUT nicht der Fall ist.

 

Es tut mir in der Seele weh, wenn ein Tier (hier Watson) so missverstanden wird und dies dann auch die Halter derart verunsichert, dass sie sowohl sich selbst wie auch den Hund in Frage stellen - anstatt dass sie mit Wissen aufgefangen und unterst√ľtzt werden. ūüź∂‚ô•ÔłŹ